Über mich

Martin Specht

Martin Specht

Promovierter Physiker bei den Nobelpreisträgern Gerd Binnig und Ted Hänsch, 7 Jahre Strategieberatung zuletzt bei Deloitte Consulting in London, vor über 15 Jahren mit einem Freund ein Unternehmen in Berlin gegründet: Regis24 – am Anfang ging es darum, Internet in die Verwaltung zu bringen. Heute hat sich der Schwerpunkt gewandelt zur Bewertung von Zahlungsrisiken im Internet.

Die Gründung war erfolgreich, als Business Angel habe ich weitere Unternehmen mitgegründet oder im Wachstum mitfinanziert u.a. die Malzfabrik in Berlin, oder Bildungsunternehmen wie Sofatutor oder Lehrermarktplatz.

Vor ein paar Jahren habe ich mich auf die Suche nach einer Aufgabe gemacht, die im weitesten Sinn die Welt besser machen soll: sozialer, ökologischer, gerechter, demokratischer, menschlicher: Ich bin Förderer und Berater bei Ashoka, einem globalen Netzwerk zur Förderung von Sozialunternehmern und in diversen Projekten in Ägypten und Afghanistan als ehrenamtlicher Berater tätig, u.a. bei Brot für die Welt und dem Institut für Internationale Zusammenarbeit des Deutschen Volkshochschul-Verbandes (DVV). Zusätzlich gehe ich wieder zur Schule und studiere Politik, politische Philosophie und Volkswirtschaft und bin seit 2018 auch Mitglied der Grünen Partei und Delegierter bei der Bundesarbeitsgemeinschaft für Wirtschaft und Finanzen.

Nach oben scrollen